Freizeiterlebnis: Hygienemuseum Dresden

Die Ausstellungen "Abenteuer Mensch" und "Welt der Sinne" faszinieren Erwachsene und Kinder gleichermaßen.

Von Frank Thümmler
Freizeiterlebnis: Hygienemuseum Dresden
Das in den Jahren 1927 bis 1930 von Wilhelm Kreis errichtete Museumsgebäude wurde zwischen 2002 und 2010 einer umfassenden Generalsanierung und Modernisierung unterzogen. © Robert Michael

Eine kurze Beschreibung

Das 1912 gegründete Deutsche Hygiene-Museum ist mit seinem vielfältigen Ausstellungsprogramm ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus aller Welt. Die populärwissenschaftliche Dauerausstellung ist dem "Abenteuer Mensch" gewidmet, das mit klassischen Exponaten, Medieninstallationen und vielen interaktiven Stationen auf einem abwechslungsreichen Parcours in Szene gesetzt ist. Das erlebnisorientierte Kinder-Museum "Welt der Sinne" ergänzt diesen zentralen Bereich des Museums, ist derzeit aber coronabedingt noch geschlossen. Die Dauerausstellung präsentiert zahlreiche Objekte aus der umfangreichen Sammlung des Museums. Bekanntestes Ausstellungsstück ist sicherlich der „Gläserne Mensch“. Zu Pfingsten wurde die Sonderausstellung "Future Food" geöffnet.

Öffnungszeiten

Das Deutsche Hygiene-Museum ist außer montags täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Anreise/Parken

Deutsche Hygiene-Museum, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
Direkt am Museum steht ein Parkplatz zur Verfügung

Eintrittspreise

Erwachsene: 9 Euro, Ermäßigungsberechtigte: 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: frei
Familienkarte: 14 Euro
Eine Eintrittskarte ist an zwei aufeinanderfolgenden Öffnungstagen gültig. Freitags ab 15 Uhr: 50% Rabatt auf alle Tageskarten