Veranstaltungssommer - das ist in Dresden und Umgebung geplant

Langsam wächst die Zuversicht und der Kultur-Kalender füllt sich. In Dresden, Pirna, Bautzen und für die Jakubzburg hat der Vorverkauf begonnen.

Von Frank Treue
Die Filmnächte am Elbufer planen dieses Jahr vom 1. Juli bis 5. September.
Die Filmnächte am Elbufer planen dieses Jahr vom 1. Juli bis 5. September. © dpa/Oliver Killig

Der Sommer kann doch noch einer voller Erlebnisse auf und vor Freilichtbühnen werden. Weniger Ansteckungen und mehr Impfungen nähren die Hoffnung, dass spätestens ab Mitte Juni die ersten Veranstaltungen Publikum ins Freie locken. Augusto gibt einen Überblick zum aktuellen Planungsstand und wird an dieser Stelle auch immer die Neuigkeiten ergänzen. Das ist geplant:

August-Open Air an der Elbe in Pirna

Der August bringt die Kultur zurück nach Pirna. Spätestens! 17 Veranstaltungen sind auf einer Bühne geplant, die direkt an die Elbe gebaut wird. Tom Pauls vom gleichnamigen Theater und die Kleinkunstbühne Q24 waren gewissermaßen in der gleichen Not und haben ihre Idee gemeinsam mit der Stadt umgesetzt. Vom 5. bis 29. August werden auf der Freilichtbühne ganz unterschiedliche Vorstellungen geboten - vom Zwingertrio über Ilse Bähnert und Thomas Stelzer bis Peter Flache reicht das Programm. Dazu Stern Meissen und die Zöllner, die Stones und die Beatles...

Hier gibt es den Spielplan, die Tickets und ein Interview mit Tom Pauls

Hier auf diese Wiese an der Elbe bauen Tom Pauls und das Q24 ihre Freilichtbühne.
Hier auf diese Wiese an der Elbe bauen Tom Pauls und das Q24 ihre Freilichtbühne. © Daniel Schäfer

Sommertheater auf der Jakubzburg bei Hoyerswerda

Vor dem Burgtor der Mortkaer Mittelalter-Feste geht es diesen Sommer ganz schön turbulent zu. Rittertheater, Kiss me Kate und eine Burg-Symphonie mit Rockmusik von Queen sind die Zutaten des Veranstaltungssommers auf der Open-Air-Bühne an der Jakubzburg. Mittendrin sorgt Tom Pauls für eine urkomische Abwechslung. Action, Musical, Rock und Humor – da sollte für jeden Geschmack was dabei sein. Ganz abgesehen von dem Erlebnis, vor der Kulisse einer Burg einen schönen Sommerabend zu verbringen, idealerweise verbunden mit einer Burg-Führung am Nachmittag.

Hier gibt es den Spielplan und die Tickets

Gleich neben dem großen Tor zur Burg wird die Sommerbühne aufgebaut.
Gleich neben dem großen Tor zur Burg wird die Sommerbühne aufgebaut. © Freizeitoase Mortka GbR

Theatersommer auf der Bautzener Ortenburg

Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln beim Theatersommer auf dem Hof der Bautzener Ortenburg. Der Vorverkauf für die Tickets startete am 1. Mai - vorerst pandemiebedingt nur per Telefon und Internet - mit einem zehnminütigen Youtube-Video. Das Stück „Sherlock Holmes – die Beatles Bänder“ fand schon am ersten Vorverkaufstag viel Interesse. 6.900 Tickets für den 25. Bautzener Theatersommer sind verkauft oder reserviert. Damit ist knapp ein Drittel der Plätze belegt. Premiere für den Theatersommer ist am 24. Juni, bis zum 8. August sind 37 Vorstellungen geplant.

Karten unter 03591 584225 oder auf der Internetseite des Theaters

Holmes und Watson ermitteln beim Bautzener Theatersommer.
Holmes und Watson ermitteln beim Bautzener Theatersommer. © Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Filmnächte am Elbufer

In diesem Jahr sollen die Dresdner Filmnächte am 1. Juli beginnen und bis zum 5. September dauern. Das haben die Verantwortlichen an diesem Mittwoch bekannt gegeben. Ursprünglich war ein Start am 24. Juni 2021 angedacht. Das Open-air-Kino mit Konzertbühne feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Geplant sind 66 Veranstaltungstage, auch in diesem Jahr wird wieder Dirty Dancing gezeigt. Das genaue Filmprogramm werde gerade zusammengestellt. Auf der Bühne am Elbufer werden Helge Schneider, die Dresdnerin Anna Mateur und Joey Kelly erwartet. Zu weiteren Künstlern, die bei den Filmnächten auftreten, könne derzeit noch keine gesicherte Auskunft gegeben werden, heißt es weiter. "Die Konzertveranstalter sind in der Abstimmung mit den zuständigen Behörden." Sobald sicher sei, was mit den geplanten Konzerten von Sarah Conner und Roland Kaiser passiert, gebe es neue Informationen.

Hier gibt es das Programm und die Tickets

Riesenleinwand, Riesenstimmung - die Filmnächte am Elbufer.
Riesenleinwand, Riesenstimmung - die Filmnächte am Elbufer. © dpa/Oliver Killig

Autokino am Flughafen

Das Autokino am Flughafen startet am Freitag, den 14. Mai. Täglich sollen Filme auf den insgesamt vier großen LED-Wänden gezeigt werden.

Hier gibt es das Programm und Tickets

Schon vor einem Jahr standen am Flughafen Autos vor den LED-Wänden.
Schon vor einem Jahr standen am Flughafen Autos vor den LED-Wänden. © Christian Juppe

Dresdner Palaissommer

Am Palaissommer im Juli und August wird geplant. Der Termin steht - vom 16. Juli bis 22. August sollen die Dresdner im Park des Palais' Musik, Kunst, Poesie, Filme und mehr genießen können.

Hier gibt es das Programm

Der Palaissommer bietet vielfältige Angebote bei freiem Eintritt.
Der Palaissommer bietet vielfältige Angebote bei freiem Eintritt. © PR/Palaissommer

Schaubudensommer Dresden

In diesem Jahr wird wieder ein Schaubudensommer stattfinden. Das Festival soll vom 3. bis 5. August im Freien auf der Hauptstraße zwischen Albertplatz und Goldenem Reiter als Open-Air-Theaterfest steigen.
Die Veranstalter hoffen, dass mit dem neuen Veranstaltungsort auch mögliche Touristen auf den Schaubudensommer aufmerksam werden und die Künstler vor Ort finanziell unterstützen. Denn der Schaubudensommer 2021 wird - anders als im Normalfall - auf Spendenbasis funktionieren. Tickets gibt es deshalb diesmal nicht, jeder Dresdner kann kostenlos zuschauen.

Schaubudensommer - dieses Jahr für Anfang August geplant.
Schaubudensommer - dieses Jahr für Anfang August geplant. © Sven Ellger

Junge Garde Dresden

Einige Konzerte des Sommers sind abgesagt, für andere gibt es zumindest noch Hoffnung. Zudem sind neue, coronakonform geplante Veranstaltungen in den Spielplan gerückt. Los ist auf der Freilichtbühne im Großen Garten auch in diesem Sommer eine ganze Menge.

Hier gibt es das Programm und Tickets

Freilichtbühne mit Flair - die Junge Garde.
Freilichtbühne mit Flair - die Junge Garde. © Bernd Aust KulturManagement GmbH

Winnetou im Lößnitzgrund

Der wohl berühmteste Indianer kämpft sich zurück auf die Bühne! Vom 29. Mai bis zum 13. Juni 2021 wird „Winnetou I“ im Lößnitzgrund Radebeul nachgeholt. In der Inszenierung von Olaf Hörbe nach Karl May kehrt der Romanheld an den Ort seiner Entstehung zurück. Der junge Häuptling sucht nach Lösungen für die Krise, in die die weißen Eroberer mit ihrer technischen Überlegenheit die Indianer gebracht haben – und trifft auf seinen späteren Blutsbruder Old Shatterhand. Mit effektvollen Kämpfen, Stunts, artistischen Einlagen und Überraschungen auch für jene Besucher, die die Inszenierung auf der Felsenbühne Rathen schon gesehen haben.
Tickets & Infos: Landesbühnen Sachsen GmbH, Meißner Str. 152, 01445 Radebeul; Tel.: 0351 8954214

Winnetou und Old Shatterhand sind im Lößnitzgrund unterwegs.
Winnetou und Old Shatterhand sind im Lößnitzgrund unterwegs. © Landesbühnen Sachsen GmbH

Evita an der Görlitzer Stadthalle

Vor der Görlitzer Stadthalle steht eine 150 Quadratmeter große Bühne. Evitas hoher Balkon ist in die Fassade der Stadthalle integriert, damit es wirkt, als sei das Jugendstilgebäude mit den erleuchteten Fenstern ihr Palast. Das Gerhart-Hauptmann-Theater spielt "Evita" als großes Theatererlebnis mit Solisten, Chor, Orchester und Tänzern in sechs Wochen mit 20 Vorstellungen. Bei voller Auslastung hätten 600 Zuschauer auf der Tribüne Platz. Anfangs rechnet das Theater mit Hygieneauflagen, so dass voraussichtlich kleinere Stuhlgruppen aufgebaut werden und mindestens 150 Menschen mit negativem Testergebnis eine Vorstellung besuchen können. Premiere ist am 11. Juni, die letzte Vorstellung am 25. Juli.

Karten kann man vorerst nur reservieren - ausschließlich telefonisch oder per E-Mail: 03581 474747 oder service@g-h-t.de.

Aufbau für das Sommertheater an der Görlitzer Stadthalle.
Aufbau für das Sommertheater an der Görlitzer Stadthalle. © PR/Gerhart-Hauptmann-Theater

Open Air Sommerbühne im Dresdner Zoo

Die Comedians, SchauspielerInnen, KabarettistInnen und MusikerInnen des Dresdner Comedy- und theater Club ziehen auf die Open Air Sommerbühne im ZOO Dresden. Damit wird eine Tradition nach einigen Jahren Pause zusammen mit dem ZOO wiederbelebt. Von Ende Mai bis Mitte Juli sind Humor, Kabarett & Musik live unter freiem Himmel zu erleben. Das Programm steht, ob es ab 28. Mai wie geplant starten kann, hängt von der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung ab. Tickets gibt es auch in den DDV-Lokalen und SZ-Treffpunkten.

Spielplan der Sommerbühne im Zoo

Heike Jack und Matthias Machwerk laden zum bunten Programm in den Zoo.
Heike Jack und Matthias Machwerk laden zum bunten Programm in den Zoo. © Thomas Alexander Leikauf

Augusto-Sommergarten am Dresdner Haus der Presse

Das ist ein ganz neues Angebot in Dresden - neu in der Form und neu an diesem Ort. Versprochen werden Kultur auf kleiner aber feiner Bühne und Gastronomie mit besonderem Flair. Am Spielplan wird noch gearbeitet, geplant ist der Zeitraum von Mitte Juni bis Anfang September.

Mehr Infos und der aktuelle Spielplan hier

So könnte es ab Mitte Juni vor dem Haus der Presse an der Ostraallee aussehen.
So könnte es ab Mitte Juni vor dem Haus der Presse an der Ostraallee aussehen. © DDV Mediengruppe