Freizeiterlebnis: Zschoner Mühle

Historische Mühle im idyllischen Zschonergrund lädt ein zu leckerem Essen und Kultur.

Von Frank Thümmler
Die Zschoner Mühle stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde liebevoll restauriert. Foto: Kulturverein Zschoner Mühle
Die Zschoner Mühle stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde liebevoll restauriert. Foto: Kulturverein Zschoner Mühle © Kulturverein Zschoner Mühle e.V.

Eine kurze Beschreibung

Die Zschoner Mühle finden Sie im Zschonergrund, einem idyllischen, von einem Bach durchflossenen Tal im Landschaftsschutzgebiet. Die restaurierte Mühle aus dem 15. Jahrhundert beherbergt einen schönen Biergarten mit Imbiss-Angebot, ein Restaurant, ein Puppen- und Mühlentheater und ein Mühlenmuseum.

Öffnungszeiten

Das Hoflokal ist von April bis Oktober an Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
Für Mühlenführungen kann man sich ab April anmelden.
Das Puppen- und Mühlentheater öffnet an Samstagen, Sonn- und Feiertagen 11 Uhr und 15 Uhr. Den Spielplan finden Sie hier.

Anreise/Parken

Zschoner Mühle, Zschonergrund 2, 01156 Dresden.
Der Parkplatz Zschone (Am Zschoner Berg 1) befindet sich in unmittelbarer Nähe. Die Zschoner Mühle kann aber auch das Ziel einer schönen. Wanderung durch den Zschonergrund sein. Inspirationen für Wege finden Sie hier.

Eintrittspreise

Der Eintritt in das Mühlenmuseum kostet drei Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder, 60-minütige Führungen (ab 14 Personen) gibt es für fünf/vier Euro pro Erwachsenen/Kind. Der Eintritt zu Stücken im Puppentheater kostet sieben/sechs Euro pro Erwachsenen/Kind.