Freizeiterlebnis: Rodelpark Oberoderwitz

Schlittenspaß im Sommer und im Winter - und das für Jung und Alt.

Von Frank Thümmler
Freizeiterlebnis: Rodelpark Oberoderwitz
Auf der Rodelbahn werden Maximalgeschwindigkeiten bis zu 50 km/h erreicht. © Rodelpark Oderwitz UG

Eine kurze Beschreibung

Hier gibt es das ganze Jahr über Spaß für junge und ältere Rodel-Fans. Am Hausberg von Oderwitz gelegen, eingebunden in eine botanisch aufgewertete Anlage, lädt die 587 Meter lange Rodelbahn Oberoderwitz mit einem Höhenunterschied von knapp 40 Metern im Sommer wie im Winter zum Rodeln ein. Es gibt keine Altersbegrenzung, die bisher älteste Rodlerin auf der Rodelbahn Oberoderwitz war 100 Jahre alt. Für ihr großes Engagement im Naturschutz und in der natur- und landschaftsschutzgerechten Gestaltung und Bewirtschaftung des Rodelbahngeländes wurde den Betreibern der Umweltpreis des Regierungspräsidiums Dresden verliehen. Von einem Blitzer-Fotoservice kann man eine Erinnerung mitnehmen.

Öffnungszeiten

Vom 1. April bis zum 30. November ist täglich von 10 bis 18 Uhr, in den Monaten Juni, Juli und August bis 20 Uhr geöffnet. Vom 1. Dezember bis zum 30. März ist die Rodelbahn nur an Wochenenden, Feiertagen und während der Schulferien geöffnet. In den Wintermonaten ist der Rodelbetrieb ausschließlich bei schnee- und eisfreier Bahn möglich.                                                                                                              

Anreise/Parken

Rodelpark Oberoderwitz, Spitzbergstraße 4 a-b, 02791 Oderwitz
Parkplätze an der Rodelbahn sind ausreichend vorhanden.

Fahrpreise:

Erwachsener: 1 Fahrt 3 Euro, 3 Fahrten 8 Euro, 6 Fahrten 15 Euro
Kind: 1 Fahrt 2 Euro, 3 Fahrten 5 Euro, 6 Fahrten 9 Euro
Menschen mit Behinderungen (mit Ausweis): 1 Euro