Freizeiterlebnis: Kunstbauerkino Großhennersdorf

Liebevolles, charmantes Programmkino von Filmenthusiasten für Liebhaber von Arthouse-Filmen.

Von Frank Thümmler
Das Kunstbauerkino ist mehrfach preisgekrönt. Foto:  PR/Kunstbauerkino Großhennersdorf
Das Kunstbauerkino ist mehrfach preisgekrönt. Foto: PR/Kunstbauerkino Großhennersdorf © PR/Kunstbauerkino Großhennersdorf

Eine kurze Beschreibung

Eine Gruppe Filmenthusiasten gründete 1993 den Kunstbauerkino e.V.. Der Verein betreibt ehren­­amtlich das Kunst­bauer­­kino an der B178 zwischen Löbau und Zittau - ein kleines, feines und mehr­­fach preis­gekröntes Programm­kino in­mitten der beson­deren Atmos­phäre der Alten Bäckerei Groß­henners­dorf, die auch die Umwelt­biblio­thek und das Kultur­café Alte Bäckerei samt Sommer­garten beher­bergt. Im modernen, 2006 gebauten und inzwischen barrierefreien Kino­saal mit ca. 60 Sitz­plätzen werden wöchent­­lich ein bis drei aktuelle Arthouse-Filme gezeigt. Der Kunstbauerkino e.V. ist Veranstalter des Internationalen Neiße Filmfestivals und fühlt sich besonders dem ost­euro­päischen Film verbunden.
 

Öffnungszeiten

Abhängig vom Spielplan, der auf der Homepage des Vereins hier zu finden ist.

Anreise/Parken

Kunstbauerkino Großhennersdorf, Am Sportplatz 3, 02747 Herrnhut
Parkplätze stehen vor dem Kunstbauerkino zur Verfügung.

Eintrittspreise

Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt (Schüler, Studenten, Auszu­bildende, Rentner und Empfänger von Sozial­leistungen) und Vereinsmitglieder 4 Euro, Für Kinder bis 3 Jahre ist der Eintritt frei, Kinder bis sechs Jahre zahlen drei Euro, ab sieben Jahre 4 Euro. Ab einer Spielzeit von 110 Minuten erhebt der Verein einen Zuschlag von einem Euro auf alle Karten­preise.