Freizeiterlebnis: Hochseilgarten Moritzburg

Abenteuer für die ganze Familie zwischen Wipfeln oder auch nah am Boden

Von Frank Thümmler
Freizeiterlebnis: Hochseilgarten Moritzburg
Auch Kinder können sich im Moritzburger Hochseilgarten an ihre Grenzen herantasten. © Hochseilgarten Moritzburg

Eine kurze Beschreibung

Wer ein unvergessliches Abenteuer in einem naturbelassenen Wald sucht, ist beim Hochseilgarten Moritzburg genau richtig. In unmittelbarer Nähe zu den Tieren des Wildgeheges stehen verschiedene Parcours von einfach bis schwierig zum Klettern zur Verfügung und ist damit für die ganze Familie geeignet. Neben verschiedenen Kletterstationen (u. a. Kletterwand, Affenschaukel und Seilbahn) stehen drei große Parcours (unterschiedlich schwierig und mit den Höhen drei, fünf und zehn Meter) zur Verfügung, die alle über eine Hängebrücke oder Seilbahn miteinander verbunden sind. Teilweise ist beim Klettern echte Teamarbeit gefragt. Es gibt auch zwei Kletterparcours für Kinder ab einem Meter Körpergröße.  Es wird übrigens immer mindestens paarweise geklettert, so dass jeder auf sich acht geben und von seinem Kletterpartner kontrolliert werden kann.

Öffnungszeiten

Saisonöffnung Ostern/Gründonnerstag bis 31. Oktober


Der Hochseilgarten Moritzburg hat

  • von Mittwoch bis Freitag jeweils von 13 bis 18 Uhr geöffnet,
  • am Sonnabend, Sonntag Feiertagen und Brückentagen jeweils von 10 bis 18 Uhr.


Es gibt darüber hinaus ein Angebot "After-Work-Klettern" bis 20.30 Uhr.

Anreise/Parken

Hochseilgarten Mittelteichbad Moritzburg (links ums Schloss), Kalkreuther Straße 1b, 01468 Moritzburg
Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung.

Eintrittspreise

Genaue Informationen finden Sie auf der Hompage der Hochseilgartens.

Hier ein Überblick:

  • Jedermann - Klettern (3m, 5m und 10m-Parcours). Erwachsene 22 Euro (after Work 20 Euro),ermäßigt 18 Euro
  • Familien-Spezial (2 Erwachsene plus 2 Kinder bis 16): 70 Euro, jedes weitere Kind 10 Euro


Kletterer sollten geschlossene Schuhe tragen, so dass sie sich bei Stößen an den Holzelementen und Stahlseilen nicht verletzen können. Lange Haare sollten mit einem Zopfgummi gebunden werden.