Freizeiterlebnis: Dresdner Schloss und Grünes Gewölbe

Wo einst sächsische Kurfürsten und Könige lebten, sind heute ihre Schätze ausgestellt.

Von Frank Thümmler
Freizeiterlebnis: Dresdner Schloss und Grünes Gewölbe
Im Pretiosensaal sind vergoldete Gefäße aus Edelsteinen, kostbaren Naturalien wie Straußeneier und Bergkristalle zu sehen. Die Wände schmücken Porträts der Kurfürsten von Sachsen. © dpa

Eine kurze Beschreibung

In der Dresdner Altstadt reiht sich ein architektonisches Highlight ans andere. Neben Semperoper, Zwinger und Frauenkirche gehört das seit einigen Jahren wiederaufgebaute Residenzschloss unbestreitbar dazu. Es beherbergt das Historische und das Neue Grüne Gewölbe, das Kupferstich-Kabinett, die Rüstkammer und das Münzkabinett. Besonders das Grüne Gewölbe zieht die Massen an: Gold, Bergkristall und Diamanten funkeln um die Wette in dieser Schatzkammer August des Starken, die er zwischen 1723 und 1730 anlegen ließ. Heute verbindet sich im Grünen Gewölbe alt und neu: Während das Historische Grüne Gewölbe im Erdgeschoss des Residenzschlosses das Eintauchen in die authentisch wiederhergestellten Räume der Schatzkammer ermöglicht, zeigt das Neue Grüne Gewölbe, eine Etage weiter oben, die ganz besonderen Einzelstücke – beeindruckend ausgeleuchtet hinter Glas. Die Wunde nach dem spektakulären Juwelenraub im Historischen Grünen Gewölbe ist übrigens sichtbar.

Öffnungszeiten

Das Historische und Neue Grünes Gewölbe, Riesensaal, Paraderäume und das Porzellankabinett im Turmzimmer sowie Türckische Cammer sind täglich (außer dienstags) von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Anreise/Parken

Residenzschloss, Taschenberg 2, 01067 Dresden
Parkgelegenheiten gibt es in mehreren Parkhäusern in der näheren Umgebung. Die Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs ist allerdings eine sinnvolle Alternative. 

Eintrittspreise

Tickets für das gesamte Residenzschloss sind gültig für: Neues Grünes Gewölbe, Türckische Cammer, Rüstkammer im Riesensaal, Königliche Paraderäume Augusts des Starken und Porzellankabinett, aktuelle Sonderausstellungen im Kupferstich-Kabinett, außer Historisches Grünes Gewölbe
Erwachsene 14 Euro, ermäßigt (Schüler-, Studenten-, Schwerbeschädigte mit Ausweis) 10,50 Euro, Kinder unter 17 Jahre: Eintritt frei, Audioguide frei
Zeittickets für das Historische Grüne Gewölbe: Aufgrund der aktuellen Richtlinien zur Hygiene-Verordnung dürfen sich maximal 70 Personen pro Stunde innerhalb der Räumlichkeiten aufhalten. Die Tickets gibt es online hier. Sie kosten für Erwachsene 12 Euro, für Kinder unter 17 Jahre ist der Eintritt frei, auch der Audioguide ist frei.