Freizeit-Erlebnis: Tierpark Görlitz

Pandas, Haustiere, Tibetdorf - der Naturschutztierpark an der Neiße setzt auf eine Mischung aus Internationalität und Bodenständigkeit.

Panda im Görlitzer Tierpark.
Panda im Görlitzer Tierpark. © Naturschutz-Tierpark Görlitz

Eine kurze Beschreibung

Fünf Hektar Fläche - damit gehört der Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec zu den kleineren Zoos in Deutschland. Viel Wert wird auf die Qualität der Tierhaltung und den Besucherservice gelegt. Die Gehege sind liebevoll naturnah gestaltet, hier leben etwa 500 Tiere in knapp 100 Arten. Es geht den Mitarbeitern vor allem um den Erhalt unserer Natur sowie bedrohter Wildtierarten und alter Haustierrassen. Dank begehbarer Gehege sind auch faszinierende Tierkontakte und -erlebnisse unter anderem mit Steinböcken, Hirschen und Grauen Riesenkängurus möglich.
Im Görlitzer Tierpark steht zudem das einzige tibetische Dorf Europas mit authentisch nachgestalteten Häusern und landestypischen Tieren. In der Entdeckerscheune fördern Indoor-Spielmöglichkeiten und Themenspielplätze die spielerische Auseinandersetzung mit Globalisierung und Nachhaltigkeit - da geht es zum Beispiel auf dem Haustierspielplatz um den Kreislauf der Milch.
Die "Futterkiste" bietet als Imbiss regionale und nachhaltige Produkte und ein Sonnendeck mit Rundumblick über den Tierpark. 

Tierparkdirektor Dr. Sven Hammer
Tierparkdirektor Dr. Sven Hammer © Naturschutz-Tierpark Görlitz

Besonderheiten/aktuelle Aktionen

Ab Montag, den 4. Mai öffnet der Tierpark nach mehr als sechs Wochen wieder seine Tore für Besucher. Dabei sind allerdings wegen der Corona-Auflage einige Beschränkungen zu beachten. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Öffnungszeiten

März bis Oktober 9 bis 18 Uhr 
November 9 bis 17 Uhr 
Dezember bis Januar 9 bis 16 Uhr 
Februar  9 bis 17 Uhr 

Anreise/Parken

Adresse: 02826 Görlitz, Zittauer Straße 43
Görlitz ist über Autobahn und Bundesstraßen sowie mit dem Zug gut erreichbar.

Straßenbahn

Zu Fuß vom Bahnhof

PKW

Folgende Parkplätze stehen unseren Gästen zur Verfügung:


Gastronomie

Futterkiste

März bis Oktober: täglich ab 10 Uhr
November bis Februar: täglich ab 11 Uhr
Der Imbiss bleibt bei schlechtem Wetter geschlossen. Dann erhalten Sie Snacks sowie warme und kalte Getränke am Eingang.

Zum gebratenen Storch

Das Tierparkrestaurant "Zum gebratenen Storch" hat täglich von 11 bis 22 Uhr geöffnet.
Telefon: 03581 879170

Eintrittspreise

Tageseintritt  Erwachsene: 6,90€
Ermäßigte*: 4,90€
Hunde: 2,90€ 
    Kinderkrippe, Kindergarten:  freier Eintritt
(pro "angefangene" Gruppe von 5 Kindern ist 1 Betreuer frei)
Schulklassen:  regulärer Eintritt Ermäßigte
(pro "angefangene" Gruppe von 10 Schülern ist 1 Betreuer frei)
 Familienpassinhaber der Stadt Görlitz:
> 50% Ermäßigung
Jahreskartenbesitzer der Tierparks Zittau, Weißwasser, Bischofswerda oder Hoyerswerda:
20% Ermäßigung
Jahreskarten (nicht übertragbar)
 Erwachsene:  29,90€
Ermäßigte*:  19,90€
Familie "S" (1 Erwachsener, 2 Kinder): 49,90€
Familie "M" (2 Erwachsene, 2 Kinder): 69,90€
Familie "L" (2 Erwachsene, 4 Kinder):  79,90€
Familie "XL" (2 Erwachsene, 6 Kinder):  89,90€
Familienpass der Stadt Görlitz:  20,00€
Hund:  9,90€
Kombikarte mit Kulturinsel Einsiedel:  149,00
* Ermäßigte = Kinder (3 bis 16 Jahre), Schüler, Studenten, Azubis, Schwer- und Schwerstbehinderte
Eine Begleitperson für Schwerstbehinderte ist frei.
Bollerwagennutzung 2,90 €

Bewegtes Bild/Podcast/Social Media

Hier geht´s zum Tierpark-TV