Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Gedenkstätte Bautzen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Lichter gegen Dunkelheit“

Fr, 27.01.2023
|
17 - 20 Uhr
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Gedenkstätte Bautzen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Lichter gegen Dunkelheit“

Beschreibung

Am Freitag, 27. Januar 2023 wird im ehemaligen Hafthaus der Gedenkstätte Bautzen um 17 Uhr ein besonderes akustisch-visuelles Licht-Zeichen gesetzt, an welches sich eine öffentliche Führung anschließt. Der Eintritt hierzu ist frei.
Vor 78 Jahren, am 27. Januar 1945, wurde das NS-Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee befreit. An diesem Tag wird allen Menschen gedacht, die Opfer der nationalsozialistischen Verbrechen wurden.
Eine besondere Form des Gedenkens und Erinnerns ist die bundesweite Aktion „Lichter gegen Dunkelheit“. In ganz Deutschland setzen Gedenk- und Bildungsstätten, Museen, Dokumentationszentren und Erinnerungsinitiativen zur NS-Verbrechen leuchtende Zeichen gegen das Dunkel. Als Teil der Erinnerungslandschaft beteiligt sich auch die Gedenkstätte Bautzen | Stiftung Sächsische Gedenkstätten mit eigenen Lichtperformances an dieser wichtigen Aktion.

Mehr Informationen

Gedenkstätte Bautzen
Weigangstraße 8a
02625 Bautzen

Museum, Führungen

Das Erlebnis mit einem Restaurantbesuch abrunden?

Gasthaus Lusatia

Gasthaus Lusatia

  • Heimische Küche, Deutsch
mehr Details
Bautzner Senfstube

Bautzner Senfstube

  • Heimische Küche, Sächsisch
mehr Details

Nicht das Passende für Sie dabei?

Dann durchstöbern Sie unseren Restaurantfinder nach einem Restaurant nach Ihrem Geschmack.

zum Restaurantfinder