TROSTMUSIK: SCHÜTZ & FRANKE

Sa, 05.11.2022
|
19:30 Uhr
|
Preise

Beschreibung

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien SWV 279–281
und Motetten aus der Geistlichen Chor-Music 1648 SWV 369–397
Bernd Franke: Und alles schrie – Uraufführung
Auftragswerk des Sächsischen Vocalensembles e. V.

Matthias Jung, Leitung

18.15 Uhr, Auf ein Wort: Komponistengespräch Bernd Franke

Bernd Franke unternimmt mit seiner Komposition Und alles schrie eine schöpferische Annäherung an die Musikalischen Exequien von Schütz, stellt sich der Frage nach dem Woher und Wohin des menschlichen Seins und begegnet Schütz mit unmittelbar erfassbarer zeitgenössischer Klangsprache. Von der Frage nach Ursprung und Sinn des Seins ist auch das dichterische Schaffen des Lyrikers Christian Lehnert geprägt, der das Libretto zu dem neuen Werk schuf. Das Sächsische Vocalensemble eröffnet mit der Gegenüberstellung von Alt und Neu eine faszinierende Perspektive auf eines der berühmtesten Werke des Sagittarius’ und das Schaffen von Bernd Franke.

Ein Konzert des Sächsisches Vocalensemble e.V.

Mehr Informationen

Annenkirche
Annenstraße 23
01067 Dresden

Klassik, Chor-Konzerte

Das Erlebnis mit einem Restaurantbesuch abrunden?

Play Off

Play Off

  • Küche aus aller Welt, Amerikanisch
mehr Details
CÔDÔ | Postplatz

CÔDÔ | Postplatz

  • Küche aus aller Welt, Vietnamesisch
mehr Details
Kastenmeiers

Kastenmeiers

  • Besondere Küche, Fischspezialitäten
mehr Details

Nicht das Passende für Sie dabei?

Dann durchstöbern Sie unseren Restaurantfinder nach einem Restaurant nach Ihrem Geschmack.

zum Restaurantfinder