Vesper mit Musik von Georg Philipp Telemann

Sa, 05.06.2021
|
17 Uhr
|
Vesper mit Musik von Georg Philipp Telemann

Beschreibung

Am Sonnabend, dem 5. Juni 2021 um 17.00 Uhr erklingen in der Kreuzkirche Dresden zum Vorabend des ersten Sonntags nach Trinitatis Georg Philipp Telemanns Kantaten „Verlöschet, ihr Funken der irdischen Liebe“ und „Unbegreiflich ist dein Wesen“.

Telemann schrieb diese beiden Kantaten für Sopran, Violine und Basso Continuo eigens für das Trinitatisfest Dargeboten wird Telemanns Musik vom Dresdner Ensemble Capella Sanctae Crucis mit der Sopranistin Heidi Maria Taubert, Anne Schumann auf der Barockvioline und Katrin Meingast am Barockcello. Die musikalische Leitung hat Kreuzorganist Holger Gehring, der außerdem mit zwei Orgelstücken von Bach und Buxtehude die Vesper bereichern wird. Die Liturgie gestaltet Pfarrer Holger Milkau.

Zum Besuch der Vesper ist der Erwerb eines Programmes (3 €) pro Person erforderlich, die Programme sind wieder in üblicher Weise ausschließlich vor Beginn der Vesper am Kircheneingang erhältlich.

Mehr Informationen

Kreuzkirche Dresden
Am Altmarkt
01067 Dresden

Kirche, Klassik