Freizeiterlebnis: Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Das Theater an der Neiße bietet Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert.

Von Frank Thümmler
Freizeiterlebnis: Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau
Das Theater in Görlitz (Baujahr 1851) wurde 2002 saniert und ist seitdem ein echtes Schmuckstück. © Gerhart-Hauptmann-Theater

Eine kurze Beschreibung

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau bietet vier Sparten: Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert. Produktionsstandorte sind die Theater in Görlitz und Zittau. Die gemeinsame Theatergesellschaft besteht seit der Fusion der Theater Görlitz und Zittau zum Jahresbeginn 2011. Das kulturelle Angebot ist mit jährlich über 600 Veranstaltungen und deutlich sechsstelligen Besucherzahlen riesig. Die Hauptspielstätten sind das wunderschöne Theater in Görlitz mit zwei Rängen und insgesamt 500 Plätzen sowie das Theater Zittau, das 2010 renoviert wurde und knapp 400 Zuschauern Platz bietet. Corona hatte zunächst für eine Absage aller Vorstellung bis zum Ende dieser Spielzeit gesorgt. Inzwischen werden wieder erste Vorstellungen in kleinem Format angeboten.

Öffnungszeiten

abhängig vom Spielplan. Den Spielplan finden Sie hier. 

Spielstätten

Theater Görlitz, Demianiplatz 2, 02826 Görlitz
Theater Zittau, Theaterring 12, 02763 Zittau
Apollo Görlitz, Hospitalstraße 2, 02826 Görlitz
Waldbühne Jonsdorf, Im Wiesental, 02796 Kurort Jonsdorf
Klosterhof Zittau, Städtisches Museum Zittau, Klosterstraße 3, 02763 Zittau
Stadthallengarten Görlitz, Am Stadtpark 1, 02826 Görlitz

Eintrittspreise

abhängig von der Veranstaltung