Anruf bei... Illustratorin und Künstlerin Kendike

Bei Augusto-Sachsen.de geben Veranstalter, Künstler und Gastronomen Auskunft über ihre Sorgen und Hoffnungen, Probleme und Wünsche in Zeiten der Corona-Krise.

Anruf bei...
Henrike Therheyden - ihre Illustrationen und Kunstwerke signiert sie mit "Kendike". © PR/Kendike

Die Corona-Krise trifft Veranstalter, Künstler und Gastronomen besonders hart. Auf augusto-sachsen.de beantworten sie unsere Fragen zu den Auswirkungen, die die derzeitige Lage auf ihren Beruf und ihren Alltag hat. Am Freitag, 3. April 2020: Henrike Therheyden, die als Illustratorin seit 2011 unter dem Namen KENDIKE in Dresden zeichnet - für Aufträge oder für eigene Projekte.

Sie sagt über sich: KENDIKE steht für die Kondensierung von Inhalten in Zeichnungen und Illustrationen, analog sowie digital. Als zeichnende Kulturwissenschaftlerin entwickele ich ständig neue Formate für Kulturvermittlung, Visualisierung und im Bereich Animationsfilm, zuletzt für den Hamburger Bahnhof in Berlin, das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg oder die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Der Animationsfilm „Sealand“ (Regie Till Giermann) für den ich maßgeblich gezeichnet habe, erhielt 2019 einen von diesen wunderschönen Goldenen Reitern auf dem Filmfest Dresden.

Kunst von Kendike: BOYS in orange
Kunst von Kendike: BOYS in orange © PR/Kendike

Wie geht es Ihnen angesichts des absoluten Stillstands in Kunst und Kultur?
Ich finde es extrem wichtig und sinnvoll die Infektionsketten zu brechen, um dem System eine Chance zu geben mit dem Virus umzugehen. Die Kontaktsperre ist dafür ein ja auch schon wirksames Mittel. Wirtschaftlich trifft es mich, weil geplante Workshops zum Beispiel in Museen nicht statt finden können, oder Veranstaltungen abgesagt werden, für die ich Einladungen gestalten sollte. Gesellschaftlich trifft es mich, weil ich feststelle, dass Menschen neben der ganzen Solidarität auch wieder anfangen sich gegenseitig zu beäugen und abzuurteilen - wer hält sich am besten an die Regeln? Das, finde ich, ist eine gefährliche Entwicklung.

Was werden Sie heute tun?
Während wir sprechen, stehe ich im Wald. An einer Hand hängt ein Kind, das nicht in den Fluss fallen soll. Und während ich versuche, das In-den-Flussfallen auch für mein Handy und mein Gehirn zu verhindern, möchte mein größeres Kind wissen, was wir zu Essen dabei haben. Nach dem Mittagessen tue ich so, als hätte ich ein Home Office. Wenn es möglich ist, fahre ich am Nachmittag für zwei Stunden zum Zeichnen ins Atelier.

Und was hätten Sie heute normalerweise getan?
Ich hätte morgens die Kinder in den Kindergarten und zur Tagesmutter gebracht und wär dann von neun bis um drei im Atelier gewesen.

Gibt es schon einen Plan, wie Sie die unerwartete freie Zeit nutzen?
Welche unerwartete freie Zeit??? Wenn ich eins (neben Geld) aktuell nicht habe, dann ist das Zeit! Alles muss gleichzeitig geschehen, telefonieren, Anträge schreiben, die gefühlt fünfzehnte Spülmaschine des Tages anstellen, einem Kind aus der Jacke helfen, dem nächsten den Stift aus dem Ohr ziehen, mit dem Partner einen halben Satz wechseln, einkaufen (mit möglichst wenigen Familienmitgliedern) und dann habe ich noch nichts gezeichnet...

Lässt sich der zu befürchtende finanzielle Verlust irgendwie ausgleichen?
Für die Überbrückung helfen der Zuschuss des Bundes und der von der Stadt Dresden sehr. Auch Aktionen wie die Kampagne #supportyourlocalartists von Wir Gestalten Dresden sind eine große Unterstützung, weil Künstler*innen langfristig sichtbar gemacht werden können. Ich habe das Glück, das in meinem Fall viele Aufträge, Workshops oder andere Veranstaltungen verschoben werden können, und ich die geplanten Einnahmen für das nächste Jahr erhoffen kann. Schwierig ist für mich, dass sich so schlecht planen lässt, bis wann die Zuschüsse reichen müssen, weil nirgendwo ein Ende der Einschränkungen in Sicht ist.

Was macht Ihnen Hoffnung?
Dass es irgendwann aufhören muss.

Können Sie schon generelle Lehren aus dieser Erfahrung ziehen?
Ich stelle fest, wie viel möglich ist, wenn Menschen zusammen stehen und gemeinsam und solidarisch für eine Sache kämpfen. Ich hoffe, dass wir beim Wiederhochfahren unseres Systems einige Systembugs, die in der Krise sichtbar werden, vermeiden können. So entscheiden sich zum Beispiel aufgrund der PayGap viele Familien aktuell dafür, dass der besser vedienende Mann im Home Office arbeitet, während viele Frauen dafür die Kinderbetreuung übernehmen, weil am Ende mehr Geld für die Familie dabei raus kommt. Dadurch werden die Frauen, vor allem, wenn sie Künstler*innen oder selbstständig sind, sehr schnell gesellschaftlich unsichtbar und den nächsten Auftrag bekommt dann natürlich auch wieder der Mann, der dann seine Preise anheben kann und die PayGap noch ein Stück vergrößert. Ich habe gelernt, dass wir Dinge sehr schnell, sehr effizient und sehr entschieden ändern können, wenn es gesellschaftlich und politisch gewollt ist. Niemandem sind wirklich „die Hände gebunden“ wenn es drauf ankommt. Lasst uns also niemanden mehr an den Grenzen ertrinken, verhungern oder verdursten lassen. Internationale Solidarität ist offensichtlich möglich.

Gespräch: Frank Treue

www.kendike.de

In unserer Gesprächsreihe kamen bisher zu Wort:

Teil 1 am 20. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei--beate-erdmann-vomtheaterkahn-dresden-195">Holger Böhme vom Dresdner Theaterkahn</a>
Teil 1 am 20. März: Holger Böhme vom Dresdner Theaterkahn © PR/Theaterkahn
Teil 2 am 21. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-thomas-schuch-vom-friedrichstattpalast-169">Thomas Schuch vom Dresdner FriedrichstaTT Palast</a>
Teil 2 am 21. März: Thomas Schuch vom Dresdner FriedrichstaTT Palast © PR/Friedrichstatt Palast
Teil 3 am 22. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei--tom-pauls-vom-tom-pauls-theater-in-pirna-16327">Tom Pauls vom Tom Pauls Theater in Pirna</a>
Teil 3 am 22. März: Tom Pauls vom Tom Pauls Theater in Pirna © Robert Jentzsch
Teil 4 am 23. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-john-jaeschke-von-der-sachsenarena-riesa-263">John Jaeschke von der Sachsenarena Riesa</a>
Teil 4 am 23. März: John Jaeschke von der Sachsenarena Riesa © Fotodesign Falko Müller
Teil 5 am 24. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-mirko-glaser-vom-dresdner-club-blue-note-159">Mirko Glaser vom Dresdner Jazzklub Blue Note</a>
Teil 5 am 24. März: Mirko Glaser vom Dresdner Jazzklub Blue Note © PR/Blue Note
Teil 6 am 25. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-uwe-proksch-chef-der-kufa-in-hoyerswerda-631">Uwe Proksch, Chef der Kufa in Hoyerswerda</a>
Teil 6 am 25. März: Uwe Proksch, Chef der Kufa in Hoyerswerda © PR/Kufa Hoyerswerda
Teil 7 am 25. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-lutz-hillmann-intendant-des-theaters-bautzen-11801">Lutz Hillmann, Intendant am deutsch-sorbischen Volkstheater Bautzen</a>
Teil 7 am 25. März: Lutz Hillmann, Intendant am deutsch-sorbischen Volkstheater Bautzen © Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen/Wolfgang Wittchen
Teil 8 am 26. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-marco-vollmann-und-seinen-puppen-19505">Dresdner Puppentheater Marco Vollmann</a>
Teil 8 am 26. März: Dresdner Puppentheater Marco Vollmann © Puppentheater Marco Vollmann
Teil 9 am 26. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-klaus-koerner-betreiber-der-groove-station-dresden-16529">Klaus Körner, Betreiber der Groove Station Dresden</a>
Teil 9 am 26. März: Klaus Körner, Betreiber der Groove Station Dresden © Groove Station Dresden
Teil 10 am 27. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-musiker-und-bandleader-thomas-stelzer-13472">Musiker und Bandleader Thomas Stelzer</a>
Teil 10 am 27. März: Musiker und Bandleader Thomas Stelzer © PR/Thomas Stelzer
Teil 11 am 30. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-zora-schwarz-vom-travestietheater-carte-blanche-in-dresden-81240">Zora Schwarz vom Travestie-Theater Carte Blanche in Dresden</a>
Teil 11 am 30. März: Zora Schwarz vom Travestie-Theater Carte Blanche in Dresden © PR/Carte Blanche
Teil 12 am 31. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-mario-forberg-115">Mario Forberg von der Chemiefabrik Dresden</a>
Teil 12 am 31. März: Mario Forberg von der Chemiefabrik Dresden © PR/Chemiefabrik
Teil 13 am 1. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-peter-weidenhagen-geschaeftsfuehrer-von-igeltour-dresden-34893">Peter Weidenhagen, Geschäftsführer von igeltour Dresden</a>
Teil 13 am 1. April: Peter Weidenhagen, Geschäftsführer von igeltour Dresden © PR/igeltour
Teil 14 am 2. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-kati-winkler-von-der-zschoner-muehle-dresden-836">Kati Winkler von der Zschoner Mühle Dresden</a>
Teil 14 am 2. April: Kati Winkler von der Zschoner Mühle Dresden © PR/Zschoner Mühle e.V.
Teil 15 am 3. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-carsten-becker-vom-dresdner-club-beatpol-841">Carsten Becker vom Dresdner Club Beatpol</a>
Teil 15 am 3. April: Carsten Becker vom Dresdner Club Beatpol © PR/beatpol
Teil 17 am 4. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-mandy-streit-leiterin-panometer-dresden-15447">Mandy Streit, Leiterin des Dresdner Panometer</a>
Teil 17 am 4. April: Mandy Streit, Leiterin des Dresdner Panometer © DDV Mediengruppe
Teil 16 am 3. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-henrike-therheyden-kendike-12403">Illustratorin und Künstlerin Kendike</a>
Teil 16 am 3. April: Illustratorin und Künstlerin Kendike © PR/Kendike
Teil 18 am 7. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-dirk-rolka-von-der-lausitzhalle-hoyerswerda-575">Dirk Rolka von der Lausitzhalle Hoyerswerda</a>
Teil 18 am 7. April: Dirk Rolka von der Lausitzhalle Hoyerswerda © PR/Lausitzhalle Hoyerswerda
Teil 19 am 8. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-pfarrer-robert-mahling-aus-koenigswartha-500">Pfarrer Robert Mahling aus Königswartha</a>
Teil 19 am 8. April: Pfarrer Robert Mahling aus Königswartha © Ev. Kirche Königswartha
Teil 20 am 9. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-friederike-koch-heinrichs-vom-museum-der-westlausitz-16619">Friederike Koch-Heinrichs vom Museum der Westlausitz</a>
Teil 20 am 9. April: Friederike Koch-Heinrichs vom Museum der Westlausitz © Museum der Westlausitz
Teil 21 am 9. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-den-betreibern-der-pirnaer-kleinkunstbuehne-q24-192">Die Betreiber der Pirnaer Kleinkunstbühne Q24</a>
Teil 21 am 9. April: Die Betreiber der Pirnaer Kleinkunstbühne Q24 © Verein Q24 Pirna/Carmen Wolodschenko
Teil 22 am 10. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-karin-hildebrand-von-der-saechsichen-dampfschiffahrt-14231">Karin Hildebrand von der Sächsischen Dampfschiffahrt</a>
Teil 22 am 10. April: Karin Hildebrand von der Sächsischen Dampfschiffahrt © Sächsische Dampfschiffahrt
Teil 23 am 10. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-beim-boulevardtheater-dresden-138">Die beiden Leiter des Boulevardtheaters Dresden</a>
Teil 23 am 10. April: Die beiden Leiter des Boulevardtheaters Dresden © PR/Boulevardtheater Robert Jentsch
Teil 24 am 11. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-felix-buchta-vom-dresdner-club-oka-26241">Felix Buchta vom Dresdner Club oka</a>
Teil 24 am 11. April: Felix Buchta vom Dresdner Club oka © oka Dresden/David Pinzer
Teil 25 am 12. April, Ostersonntag: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-heiko-harig-dem-eierjokel-der-osterhauptstadt-bautzen-335">Heiko Harig, Eierjokel in der Osterhauptstadt Bautzen</a>
Teil 25 am 12. April, Ostersonntag: Heiko Harig, Eierjokel in der Osterhauptstadt Bautzen © Carmen Schumann
Teil 26 am 16. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-olaf-maatz-von-der-comoedie-dresden-146">Olaf Maatz von der Comödie Dresden</a>
Teil 26 am 16. April 2020: Olaf Maatz von der Comödie Dresden © Chris Gonz, Robert Jentzsch
Teil 27 am 17. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-philipp-schaller-von-der-herkuleskeule-101">Philipp Schaller von der Herkuleskeule</a>
Teil 27 am 17. April 2020: Philipp Schaller von der Herkuleskeule © Vivian Breithardt
Teil 28 am 18. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-beim-entdeckerland-oskarshausen-in-freital-95838">Entdeckerland Oskarshausen in Freital</a>
Teil 28 am 18. April 2020: Entdeckerland Oskarshausen in Freital © PR/Oskarshausen GmbH
Teil 29 am 19. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-kabarettist-peter-flache-119">Kabarettist Peter Flache</a>
Teil 29 am 19. April 2020: Kabarettist Peter Flache © PR/Peter Flache
Teil 30 am 20. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-beim-goerlitzer-tierpark-direktor-16650">Der Görlitzer Tierpark-Direktor Dr. Sven Hammer</a>
Teil 30 am 20. April 2020: Der Görlitzer Tierpark-Direktor Dr. Sven Hammer © Naturschutz-Tierpark Görlitz
Teil 31 am 23. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-beim-radeberger-biertheater-518">Radeberger Biertheater</a>
Teil 31 am 23. April 2020: Radeberger Biertheater © PR/Radeberger Biertheater
Teil 32 am 29. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-beim-klub-telux-in-weisswasser-128">SKZ Telux in Weißwasser</a>
Teil 32 am 29. April 2020: SKZ Telux in Weißwasser © Anne-Sophie Hußler/SKZ Telux
Teil 33 am 30. April 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-konzertveranstalter-rodney-aust-168">Konzertveranstalter Rodney Aust</a>
Teil 33 am 30. April 2020: Konzertveranstalter Rodney Aust © Claudia Jacquemin
Teil 34 am 6. Mai 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-thomas-roepke-vom-parkhotel-dresden-162979">Thomas Röpke vom Parkhotel Dresden</a>
Teil 34 am 6. Mai 2020: Thomas Röpke vom Parkhotel Dresden © HMG/Parkhotel Dresden
Teil 35 am 7. Mai 2020: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-jan-michael-von-der-saloppe-dresden-190">Jan Michael von der Saloppe Dresden</a>
Teil 35 am 7. Mai 2020: Jan Michael von der Saloppe Dresden © SALOPPE - Feiern Für Fortgeschrittene