Freizeiterlebnis: NaturKulturBad Zschonergrund

Ein Traum im grünen Paradies für alle, die es natürlich mögen.

Von Marie-Luise Redlich
Bilderbuchkulisse in der Natur - im Zschonergrundbad.
Bilderbuchkulisse in der Natur - im Zschonergrundbad. © Lebenshilfe Dresden e.V.

Eine kurze Beschreibung

Das Bad im Zschonergrund beeindruckt als das erste und bislang einzige Naturbad in Dresden mit biologischer Selbstreinigung. Das bedeutet: Dem Wasser werden keine Chemikalien beigesetzt, die Wasseraufbereitung erfolgt rein biologisch durch einen bepflanzten Regenerationsbereich, der für gereinigtes Wasser sorgt.

Bereits 1927 wurde das Zschonergrundbad erbaut, schloss im Herbst 1988 jedoch für lange Zeit seine Pforten. Nach vielen Jahren beherzten Einsatzes um Spenden und Genehmigungen war eine Neueröffnung 2015 endlich möglich. Seitdem betreibt die Lebenshilfe Dresden das Bad, der NaturKulturBad Zschonergrund e.V. besteht als Förderverein weiter.

Idyllisch von Schilf umgeben, findet man hier an heißen Sommertagen willkommene Abkühlung. Dafür stehen ein Nichtschwimmerbereich (Tiefe bis 1,30 m), ein Schwimmerbereich (33 m-Bahn) und eine Sprunggrube (Tiefe bis 3,60 m) bereit. Auf einem großen Spielplatz mit Sandkasten und großem Sonnensegel kann getobt und gespielt werden.

Zusätzlich gibt es einen Kräutergarten, der sich bei Groß und Klein besonderer Beliebtheit erfreut - Führungen kann man direkt beim Verein des Zschonergrundbades buchen.

Öffnungszeiten

Nach den Sommerferien (ab 29.8.2022):

  • Montag bis Freitag 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Sonnabend und Sonntag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Preise

Tageskarte (Ermäßigte, ab 3 bis 17 Jahre) EUR 2,50
Tageskarte (Erwachsene, ab 18 Jahre) EUR 4,50
Abendticket (ab 17 Uhr) EUR 2,00

Saisonkarte ermäßigt: EUR 120
Saisonkarte erwachsen: EUR 200

Anfahrt

Merbitzer Straße 61, 01157 Dresden
Kleiner Parkplatz vor Ort vorhanden.

ÖPNV
Buslinien 91 und 93 bis "Am Zschonergrundbad"
Die Anreise mit ÖPNV ist zu empfehlen, denn bei schönem Wetter ist der Parkplatz vor Ort oft nicht ausreichend.