Türchen 11: Stresa Dresden

Im Augusto-Adventskalender stellen wir Gastronomen vor, die in der Adventszeit ein besonderes Angebot machen.

Geschäftsführer Sebastian Böhme präsentiert sein Angebot.
Geschäftsführer Sebastian Böhme präsentiert sein Angebot. © stresa/Sebastian Böhme

Unser Advents-Angebot: Sie möchten an den Feiertagen weniger Zeit in der Küche und mehr Zeit mit Ihren Liebsten verbringen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere „STRESA AT HOME MENÜ“-Genussbox. Die Speisen sind vakuumiert verpackt, so dass Sie Ihr Menü zuhause einfach nur noch erwärmen müssen und – voila – präsentieren können.
Wer generell lieber zuhause genießen möchte, dem bieten wir die Möglichkeit, unsere Speisen als TO GO-Variante abzuholen. Gern auch in den nachhaltigen VYTAL Bowls. Dieses Angebot gilt zu unseren Restaurant-Öffnungszeiten. To Go ist natürlich auch nach wie vor unser Bistro-Angebot verfügbar.

Unsere Gastronomie: „Vor über acht Jahren erfüllte ich mir meinen Kindheitstraum: ein eigenes Restaurant. Auf der Suche nach einer passenden Location wurde ich dann im Dresdner Stadtteil Striesen fündig: knapp 100 Quadratmeter im Erdgeschoss eines Gründerzeithaus in der Augsburger Straße. Zur Location gehört eine große Terrasse vor dem Haus, die mit viel Grün zur Straße hin eine gemütliche Atmosphäre schafft. Der Name war schnell gefunden: STRESA nach dem einstigen slawischen Dorf Stresen, aus dem der heutige Stadtteil Striesen hervorging.
Für mich war klar, dass sich die stilvolle Architektur im Restaurant wiederfinden muss. Mit Unterstützung vom Inneneinrichter Steffen Thiele erhielt unser STRESA ein erfrischendes, elegantes aber auch dezentes Gesicht mit Bildern von hiesigen Künstlern und einer offenen Küche. So können unsere Gäste einen Blick in das „Herzstück“ werfen.
Der Anspruch an mich und mein Team ist groß, aber es zahlt sich aus. Bereits mehrfach wurden wir mit dem Travellers‘ Choice Award ausgezeichnet und laut dem Falstaff-Magazin gehört unser Brunch sogar zu den beliebtesten in Deutschland. Das macht uns schon ein wenig stolz."

Sebastian Böhme, Geschäftsführer

Mehr Informationen über das Stresa gibt es HIER

Zusatztipp für den kommenden Konzertsommer:

Tickets kaufen oder verschenken in Vorfreude auf 2022 - unser Tipp des Tages heute: Das Zwinger Trio am 8. Juni in der Jungen Garde Dresden

Hier gibt´s Tickets

Das Zwinger-Trio - das weiß man, was man bekommt.
Das Zwinger-Trio - das weiß man, was man bekommt. © PR/Veranstalter