Augusto fragt nach… bei der Saloppe in Dresden

Betreiber Jan Michael gibt Auskunft, was aktuell geht, was noch nicht und worauf er für 2022 hofft.

Von Marcel Pochanke
Jan Michael von der Saloppe.
Jan Michael von der Saloppe. © SALOPPE - Feiern Für Fortgeschrittene

Die Saloppe am Dresdner Elbhang bietet eine einmalige Mischung aus Tanzdiele und grüner Sommerwirtschaft, Open-Air-Arena und Lagerfeuerromantik. „Feiern für Fortgeschrittene“ lautet das Motto. Gerade das Tanzvergnügen wurde durch die Corona-Maßnahmen aber stark eingeschränkt. Augusto hat beim Betreiber Jan Michael nachgefragt, wie es um die Saloppe steht – und welche Zukunftspläne es gibt.

Feiern im Freien - typisch Saloppe.
Feiern im Freien - typisch Saloppe. © PR/Saloppe

Herr Michael, die Saloppe lebt nicht nur von Feiern, Biergarten und Konzerten – vor allem der Tanz ist ein Markenzeichen. Setzt die Corona-Zeit Ihnen daher besonders zu?

Mit den ausgesetzten Partys fehlt schon ein Ventil für unsere Gäste – aber auch unsere Barkeeper! In dem Sinne hoffen wir auf das Jahre 2022 und die folgende. Versprochen, wir holen alles doppelt nach!

Haben Sie während der kompletten Schließung ein Außer-Haus-Angebot gemacht – und wie wurde es angenommen?
Ja natürlich! Wir haben für gute Laune auch zu Hause geworben – das hat bei manchen gut funktioniert, bei anderen weniger. Da fehlt dann wohl doch das stimmige Ambiente…

Der Biergarten war sicher eine beliebte Anlaufstelle, als es wieder losging. Wie hat die Saloppe insgesamt den Sommer 2021 erlebt?
… vor allem mit einem gut besuchten Biergarten! Die Mischung von „Garten“ mit viel Grün, Tischtennisplatten und unkonventionellem Essensangebot war gefragt wie nie. Eis für die Kinder und kaltes Fassbier machten die Sache rund…

Welche Veranstaltungen mussten Sie absagen?
… alle Veranstaltungen indoor, Großveranstaltungen wie Konzerte, das la strada Straßenmusikfestival und leider auch das Saloppe Seifenkistenrennen

Haben Sie die Corona-Pause für Neuerungen genutzt?
Gebohrt, gemalert, geschliffen, gefegt: die Neuerungen liegen eher im Detail.

Wie würden Sie Ihr gastronomisches Konzept, das Angebot, die Zutatenauswahl beschreiben?
Spagat zwischen klassisch Standard und ungeordnetem Versuchsaufbau

Ihre After-Work-Partys jeden Dienstag und Donnerstag, das „reale Facebook im Grünen”, wie Sie es nennen, muss ohne Tanz auskommen, sie werben dafür mit Gemütlichkeit – funktioniert das angepasste Angebot?
Zwischenzeitlich mussten wir leider den Zugang zur Saloppe Coronabedingt beschränken – das sagt sicher alles. Das gefiel uns nicht und unseren Gästen erst recht nicht. Wir hoffen, solch ein Dilemma die kommende Zeit nicht mehr zu erleben. After work in der Saloppe ist und bleibt ein feiner bunter Haufen geselliger Menschen – wir lieben diese Tage!     

Bemerken Sie bei den Buchungen für den Winter, vor allem die Weihnachtsfeiern, in diesem Jahr eine gewisse Zurückhaltung?
… da hält die saloppe verdienten Winterschlaf …

Was wünschen Sie für die Saloppe und welche Zukunftspläne liegen eventuell bereit?
Spass, Stabilität und viele Impflinge…. Volle Hütte!

Saloppe
„Feiern für Fortgeschrittene“
Brockhausstrasse 1
01099 Dresden
Telefon: 0172 - 353 25 86
E-Mail: info@saloppe.de
Internet: www.saloppe.de

Alle Interviews mit Gastronomen im und nach dem Lockdown finden Sie hier.

Weitere Restaurants finden Sie im Augusto Restaurantfinder.

Fenster auf und Party an.
Fenster auf und Party an. © PR/Saloppe
Die Hoffnung auf echte Party-Stimmung lebt.
Die Hoffnung auf echte Party-Stimmung lebt. © PR/Saloppe